Seit über drei Jahren arbeitet der “Saatgut-Förder-Kreis” von Longo mai eng mit der Bewegung “Guardianes de Semillas de Vida – HüterInnen der Samen des Lebens” in Kolumbien zusammen. In dem in “Contraste. Zeitung für Selbstorganisation” Nr. 398 abgedruckten Brief berichtet Alba von ihren letzten Aktionen, aber auch von den Schwierigkeiten vor Ort.