Zubereitung:

Malabarspinat mit Knoblauch, Paradeisern und Pinienkernen (für 2 Personen)
• 2 EL Pinienkerne in einer trocknen Pfanne goldbraun anrösten
• in einer Pfanne Olivenöl erhitzen und 2 in feine Scheiben geschnittene Knoblauchzehen darin ganz sanft anbraten; 350 g in 1 cm breite Streifen geschnittenen Malabarspinat zugeben (auch die Stiele mitverwenden; nur zähe Stielteile entfernen) und kurz zusammenfallen lassen; 2 in kleine Würfel geschnittene, mittelgroße Paradeiser zugeben und kurz mitbraten, salzen, pfeffern
• den Spinat auf Tellern anrichten, mit den Pinienkernen bestreuen, mit etwas zerzupften Korianderblättern garnieren und zu getoastetem Schwarzbrot servieren