Gebratener Kohlrabi mit Glasnudeln

Ein Rezept von Lilli

vegan

Zubereitung:

Für 2 Personen

  • 100 g Glasnudeln ca. 5 Min. in einer Schüssel mit kochend heißem Wasser einweichen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen
  • eine Sauce aus 1 EL frisch geriebenem Ingwer, dem Saft von 2 Limetten, 2 EL Erdnussöl, 2 TL Ahornsirup, 1 EL Tamari, 2 EL fein gehacktem Zitronenbohnenkraut (wenn vorhanden, sonst Koriander oder was ihr gern mögt), etwas Salz zubereiten und beseite stellen
  • 2 EL Sesamsamen in einer trockenen Pfanne goldbraun anrösten, leicht salzen und beiseite stellen
  • 2-4 Kohlrabi (je nach Größe) und 1 Kochsalat vorbereiten: Kolrabi schälen und in feine fünf Zentimeter lange Stiftchen schneiden; die Blätter vom Stiel trennen und in feine Streifen schneiden. Kochsalat (es geht auch Spargelsalat oder ein anderer) waschen und die Blätter in Streifen schneiden
  • 3 EL fein geschnittenen Zwiebel und 1 kleinen fein geschnittenen Chili in Sonnenblumenöl sanft anbraten, die Kohlrabistifte zugeben und 3 Min. mitbraten; die Kohlrabiblätter zugeben und weitere 3 Min. mit braten; dann 2 EL fein geschnittenen Jungknoblauch (samt Grün verwenden) und die Salatblätter zugeben und weitere 3 Min. braten, leicht salzen und pfeffern
  • zum Schluss die Glasnudeln untermengen und kurz erwärmen
  • das Gemüse auf Tellern anrichten, mit den Sesamsamen bestreuen und mit der Sauce nach Wunsch beträufeln