Die Gemüseliste für die freie Entnahme bei HENZLS ERNTE (Kettenbrückengasse 3/2,1050 Wien) in der kw7:

GEMÜSE KRÄUTER DIVERSES
FRISCH

lauch
haferwurzel
wurzelpetersilie
pastinaken

wirsing
grünkohl
schwarzkohl
kohlsprossen
zuckerhut
radicchio

AUS DEM LAGER

erdäpfel
karotten
zwiebel
knoblauch
lagerkraut
rettich
kohlrabi
rote rüben
steckrüben
herbstrüben
knollensellerie

AUS DEM FOLIENTUNNEL

tat soi
senfkohl
kressetassen

wetterbedingt
keine kräuter
NUDELN
gegen freie spende 

EINGELEGTES
sauerkraut
versch. einlegegemüse

ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit

 

liebe ernteteilerinnen und ernteteiler,

Wie schaut es derzeit bei uns am Feld aus?

Viele Flächen liegen brach, auf anderen Flächen sprießt die Begrünung, die dem Boden nach der intensiven Bewirtschaftung Zeit zur Erholung geben soll und manche Teile säubern wir gerade: Schläuche, Etiketten, Steher und Schnüre müssen weggeräumt werden um für die kommende Bodenbearbeitung bereit zu sein.

Ein kleiner Teil unserer Fläche ist noch mit Gemüse bewachsen, dass wir tatsächlich ernten. Kohlgewächse wie Schwarzkohl, Grünkohl, Wirsing und Kohlsprossen kommen frisch vom Feld und an günstigen Tagen wachsen sie auch im Winter weiter. Genauso wie der Lauch. Anderes Gemüse wird derzeit in der Erde nur “gelagert” wie Schwarzwurzel, Pastinake, Petersilwurzel, Haferwurzel, Kren. Von Salaten gibt es jetzt noch den Radicchio am Feld, der Zuckerhut kommt am Freitag das letzte Mal zu euch nach Hause, jetzt ist er aus.

Für mich ist es jedes Mal bemerkenswert, dass aber eben doch einige Kulturen im Winter gut gedeihen. Wir hatten jetzt viel Schnee, ständige Wechsel von Minustemperaturen und Plusgraden, Wind, wochenlang gefrorenen Boden und manche Pflanzen wachsen trotzdem weiter. Dieses kleine Wunder will ich euch heute nach Hause schicken, vielleicht schmeckt der Kohl ja diese Woche besonders gut und erinnert uns in schwierigen Momenten, dass trotz widriger Bedingungen Wachstum und Schönheit möglich sind…

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss:

Wir wollen uns nächsten Diensttag um 9.00h im “Ochsenherz-Container” (Fuchsenwaldstraße 90, 2230 Gänserndorf) treffen, um milchsauer vergorenes Gemüse gemeinsam zu produzieren. Das bedeutet Gemüse schnippseln, in einem riesigen Steintontopf in Salzlake einlegen und abschmecken. Wir freuen uns wenn du kommst,

gärtnerischen Gruß Rosi